Return to site

Lernen ohne Schule? In Deutschland? Ja.

von Miriam Haerer

· Bildungsfreiheit,Freilernen,selbstbestimmt

Lernen ohne Schule? In Deutschland? Ja.

Die Lernwerkstatt ist eine Anlaufstelle für Menschen, die ihren Lernprozess selbstbestimmt, kreativ und gemeinschaftlich in die Hand nehmen. Wie geht das, wenn man als junger Mensch in Deutschland per Schulgesetz zum Schulbesuch verpflichtet ist? Darüber und über vieles mehr sprechen wir auf unseren Freilerner-Treffen. Die Treffen sind offen für jeden, der sich für das Thema freie Bildung interessiert. Miriam erzählt mehr davon.

In Deutschland ist der Weg der freien Bildung ein holpriger und mitunter sehr steiniger Weg. Wir leben in einem Land, in dem die meisten Menschen durch Schule sozialisiert wurden und deshalb sich nur sehr schwer vorstellen können, dass Bildung ohne die Institution Schule möglich ist.

Doch es gibt junge Menschen, die sich entschieden haben einen anderen Weg zu gehen. Sie übernehmen die Verantwortung für ihre Bildung und bilden sich selbst. Diese jungen Menschen und ihre Eltern haben es in einem Land in dem Schule als einziger Weg der Bildung anerkannt ist manchmal sehr schwer.

Dafür gibt es diese Treffen. Junge Menschen und deren Eltern, die für sich das Recht auf freie Bildung in Anspruch nehmen wollen, treffen sich bei den Freilernertreffen um sich gegenseitig zu motivieren, sich zu vernetzen, Kontakte aufzubauen und sich über freie Bildung und alles was dazugehört zu informieren und auszutauschen.

Diese Treffen sind für viele Freilerner bereits ein fester Anlaufpunkt geworden. Hier gibt es Austausch, Unterstützung und auch mal liebevolle Umarmungen, wenn die bisweilen anstrengenden Auseinandersetzungen mit den Behörden alle Reserven verbrauchen.

Wir treffen uns, um uns gegenseitig Mut zu machen. Wir zeigen uns um anderen zu zeigen, dass ein Bildungsweg ohne Schule auch in Deutschland möglich ist. Er kann mühsam sein, doch er ist gangbar.

Wir wollen einen Ort des Vertrauens schaffen. Einen Ort, an dem Kinderwille gleichwertig dem Erwachsenenwillen ist. Einen Ort, wo jeder der sein darf und kann, der er ist. An dem uns Menschen jeden Alters gleichermaßen willkommen sind.

Jeder, der sich der Thematik des Freilernens näher widmen möchte, ist herzlich eingeladen an diesen Treffen teilzunehmen. Sie sind kostenfrei und ohne Anmeldung. Allerdings bitten wir um eine kleine Spende, da die Lernwerkstatt ein überwiegend ehrenamtlich organisierter Verein ist und wir von irgendwas die laufenden Kosten wie z.B. Miete zahlen müssen, hilft uns jeder Euro von euch, diese Treffen weiterhin stattfinden zu lassen.

Das sind unsere regelmäßigen Angebote für Menschen, die sich für freie Bildung interessieren:

  • offene Lernzeit: jeden Mittwoch, 13-15 Uhr
  • Freilerner-Stammtisch: jeden letzten Freitag des Monats, 19:30-21:30 Uhr (vor allem für Jugendliche und Erwachsene)
  • Freilerner-Treffen: jeden zweiten Sonntag des Monats, 14-17 Uhr

Die Lernwerkstatt ist Gestaltungsort für Lernende - wir freuen uns, wenn ihr eure Themen & Vorschläge bei uns einbringt oder selbst ein Lernformat startet!

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly